Events for Kids

14. September 2019
Kletterspaß im „Waldseilpark Kahlenberg“
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ hat auch für das Jahr 2019 wieder einen Ausflug in den „Waldseilpark Kahlenberg“ organisiert. Für alle Teilnehmer/innen wurden die Kosten für den Eintritt und das gemeinsame Mittagessen, vor Ort in der „Josefinen Hütte“, übernommen.
Das Wetter hat super mitgespielt und so dazu beigetragen, dass wir einen tollen Tag gehabt haben. Welchen wir bei gutem Essen gemütlich ausklingen haben lassen.
Wir danken allen Helfern/innen ohne die dieser Tag gar nicht erst möglich gewesen wäre.

previous arrow
next arrow
Slider

16. September 2018
Kletterspass im Waldseilpark Kahlenberg: Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ organisierte einen gemeinsamen Besuch im Klettergarten „Waldseilpark Kahlenberg“.
Der Waldseilpark Kahlenberg ist einer der größten Waldseilparks Österreichs. Es gibt insgesamt 14 Kletter-Parcours unterschiedli

cher Schwierigkeitsgrade. In einer Höhe von 3,5 bis 10 Meter können verschiedene Übungen gemacht werden! Die Parcours können ab einer Körpergröße von 110 cm, manche ab 130 cm benutzt werden. Für Jüngere gibt es einen Wichtelparcours.

Für nähere Infos bezüglich des Klettergartens werden Sie unter www.waldseilpark-kahlenberg.at fündig!
Nach dem gemeinsamen und eifrigen Klettern ging es dann zum Mittagessen. Es ging zur direkt angrenzenden Josefinenhütte, auf welcher gut gespeist wurde.
Für alle Kinder und Jugendliche wurden die Kosten für den Eintritt und das gemeinsame Mittagessen vom Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ übernommen.

Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innnen. Ohne Sie wäre dieser Ausflug nicht möglich gewesen.

 

previous arrow
next arrow
Slider

 


26. Mai 2018
Afrika Safari im Tiergarten Schönbrunn: Unser Verein organisierte einen gemeinsamen Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn. Geschwisterkinder und Freunde waren wie immer herzlich willkommen.
Bei einer spannenden Zoosafari besuchen wir die klassischen Großtiere der afrikanischen Savanne wie Giraffe, Flusspferd, Löwe, Zebra und Elefant. Dabei klären wir unter anderem, warum gerade in der Savanne so große Tiere leben und warum sie oft große Herden bilden.
Nach den Führungen ging es zum gemeinsamen Mittagessen in ein dort nahe gelegenes Gasthaus.
Im Anschluss an, dass Mittagessen, für alle die noch wollten, konnte der Tiergarten nochmals auf eigene Faust besucht werden.
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ bedankt sich bei allen Organisatoren und Spendern, ohne welche dieser schöne Ausflug nicht möglich gewesen wäre.


16. Septemper 2017
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ organisierte am Samstag den 16. September 2017 einen gemeinsamen Besuch im Klettergarten „Waldseilpark Kahlenberg“.

Der Waldseilpark Kahlenberg ist einer der größten Waldseilparks Österreichs. Es gibt insgesamt 14 Kletter-Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. In einer Höhe von 3,5 bis 10 Meter können verschiedene Übungen gemacht werden!
Die Parcours können ab einer Körpergröße von 110 cm, manche ab 130 cm benutzt werden. Für Jüngere gibt es einen Wichtelparcours.
Für nähere Infos bezüglich des Klettergartens werden Sie unter www.waldseilpark-kahlenberg.at fündig!
Nach dem gemeinsamen und eifrigen Klettern ging es dann zum Mittagessen. Es ging zur direkt angrenzenden Josefinenhütte, auf welcher gut gespeist wurde.
Für alle Kinder und Jugendliche wurden die Kosten für den Eintritt und das gemeinsame Mittagessen vom Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ übernommen.

Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innnen. Ohne Sie wäre dieser Ausflug nicht möglich gewesen.


20. Mai 2017
Ausflug zum „Lazerfun in Klosterneuburg“: Am 20.05.2017 haben wir der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ einen Ausflug ins „Lazerfun Vienna“ gemacht.
Dort haben wir das umfassende Angebot des Entertainmentcenters genützt. Auf der 500 m² LaserTag Area konnten sich die Kinder und „klein gebliebenen“ Erwachsenen voll austoben und ihren Spaß haben. Zur Stärkung sind alle zum nahe gelegenen Chinesen essen gegangen. Am späten Nachmittag ging es dann mit schönen Erinnerungen nach Hause.

Wir danken allen freiwilligen Helfern und Spendern, ohne welche dieser Ausflug nicht möglich gewesen wäre.


01. September 2016
Bootsausflug:
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ hat am 1.9. 2016 einen „Kurzurlaub inklusive Inselhüpfen“ unternommen: Bei wunderschönem Sommerwetter trafen wir einander am Steg der „Schinakl“-Bootsvermietung an der Alten Donau. Dort konnte sich jede/r der AusflugsteilnehmerInnen für eine der drei wunderschönen „Bootsinseln“ entscheiden, kurz darauf ging es schon los! Zunächst als Wettrennen der 3 Boote begonnen, ging es dann fröhlich und entspannt weiter die Alte Donau entlang. Unsere kleinen Kapitäne steuerten die Boote souverän über Joystick.
Auf der Höhe des Donauturms verwandelten wir unsere 3 Boote in eine große Insel und die Kinder konnten von Insel zu Insel hüpfen (die Nichtschwimmer natürlich mit Schwimmwesten!) Dann gab es noch eine Überraschung: mit einem Hubschrauber-Boot wurden uns Eis aufs Boot gebracht!!
Nachdem wir wieder am Steg angelegt hatten, stärkten wir uns noch bei einem gemütlichen Mittagessen im Restaurant Schinakl.
Herrn Dr. Martin Mai, der Besitzer der Schinakl-Bootsvermietung hat uns diesen wunderschönen und aufregenden Ausflug mit seinen Booten ermöglicht, vielen herzlichen Dank dafür!!


26. Juni 2016
Sommerfest 2016Ein Tag voller Freude! Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ hat am 26. Juni 2016 einen Ausflug auf den Marienhof und zur Greifvogelzuchtstation Hagenbachklamm gemacht.
Nach einer gemeinsamen Anreise mit dem Bus ging es dann auf den Kinderspielplatz. Wo erst mal alle Schaukeln, Rutschen und Klettergerüste auf Kindertauglichkeit und Spaß getestet wurden.
Fußbälle und Federbälle sind durch die Luft geflogen und haben für reichlich Beinarbeit gesorgt.
Zum Mittagessen ging es dann auf den Marienhof in Unterkirchbach.
Zur Greifvogelzuchtstation Hagenbachklamm sind wir dann im Anschluss gegangen. Dort konnten wir uns die verschiedensten Greifvögel anschauen und bestaunen.
Müde und mit vielen Erinnerungen ging es dann um 16:00 Uhr wieder Richtung nach Hause.
Wir danken allen Spendern und Organisatoren ohne welche dieser Ausflug nicht möglich gewesen währe!


23. April 2016
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ organisierte am 23. April 2016 einen gemeinsamen Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn.
Geschwisterkinder und Freunde waren wie immer herzlich willkommen.
Es gab zwei Themenführungen zur Auswahl:

  • „Scharfe Krallen, Spitze Zähne – Artenvielfalt der Beutegreifer“ und

„Lange Eckzähne und kräftige Reißzähne haben alle Beutegreifer gemeinsam. Aber was sind die Unterschiede zwischen Katzen, Hunden, Bären und Robben? Fressen wirklich alle Beutegreifer nur Fleisch? Leben sie alleine oder in einer Gruppe? Diesen Fragen gehen wir beim Besuch der verschiedenen Beutegreifer auf den Grund.“

  • „Afrika Safari“

„Bei einer spannenden Zoosafari besuchen wir die klassischen Großtiere der afrikanischen Savanne wie Giraffe, Flusspferd, Löwe, Zebra und Elefant. Dabei klären wir unter anderem, warum gerade in der Savanne so große Tiere leben und warum sie oft große Herden bilden.“


Nach den Führungen ging es zum gemeinsamen Mittagessen in ein dort nahe gelegenes Gasthaus.
Im Anschluss an, dass Mittagessen, für alle die noch wollten, konnte der Tiergarten nochmals auf eigene Faust besucht werden.
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ bedankt sich bei allen Organisatoren und Spendern, ohne welche dieser schöne Ausflug nicht möglich gewesen wäre.


13. Februar 2016
Rodel- und Skiausflug am Semmering/Zauberberg: Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“  hat für den 13. Februar 2016 einen gemeinsamen Ausflug auf den Semmering/Zauberberg organisiert.
Es gab eine Gruppe für Rodeln und eine Gruppe für Ski-/Snowboarden.
So wie auch die letzten Jahre waren  wieder alle Freunde und Familienmitglieder herzlich willkommen.
Für alle Teilnehmer wurden die Kosten für Busfahrt, Liftkarten, Rodeln und das gemeinsame Mittagessen vom Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ übernommen.

Treffpunkt war, für alle die mit dem Bus mitgefahren sind, um 08:30 Uhr vor der Kinderklinik und dann ging es gemeinsam mit dem Bus zum Semmering/Zauberberg. Dort haben wir uns mit all jenen getroffen welche mit dem eigenen Auto angereist sind.

Mit Winterbekleidung und strahlendem Sonnenschein ging es dann auf die Rodelbahn und die Piste.

Nach mehreren super lustigen Abfahrten sind wir zum Mittagessen in der Hütte eingekehrt und haben es uns schmecken lassen.
Nach dem Mittagessen ging es dann nochmals auf die Rodelbahn und Piste.

Müde und mit vielen schönen Erinnerungen haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht und so ging ein wunderschöner Tag zu Ende!

Wir Danken allen Organisatoren und Spendern, welche diesen Ausflug erst ermöglicht haben.


24. Oktober 2015
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ hat am Samstag den 24. Oktober 2015 einen gemeinsamen Besuch im Kindermuseum „Schloss Schönbrunn erleben“ organisiert.

Im Kindermuseum „Schloss Schönbrunn erleben“ gab es viel Interessantes über das Alltagsleben der Kaiserkinder zu entdecken: Wie kleidete man sich? Wie wurde der kaiserliche Tisch gedeckt? Wie war’s um die Hygiene bestellt?
Anhand eines Zeitrades haben die Kinder den Unterschied zwischen Kaiserkindern und Kindern aus dem Volk kennengelernt. Sie konnten mit den Spielsachen von anno dazumal spielen, die Fächersprache – eine tolle Geheimsprache – erlernen und die kaiserliche Tafel decken!
Im Anschluss durften sie sich dann selbst als Prinz oder Prinzessin verkleiden.
www.kaiserkinder.at

Für alle Kinder und Eltern wurden die Kosten für den Eintritt und das gemeinsame Mittagessen vom Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ übernommen.
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innnen. Ohne Sie wäre dieser Ausflug nicht möglich gewesen.


12. September 2015
Klettergarten am Kahlenberg – Kletterspass: Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ organisierte am Samstag den 12. September 2015 einen gemeinsamen Besuch im Klettergarten „Waldseilpark Kahlenberg“.
Der Waldseilpark Kahlenberg ist einer der größten Waldseilparks Österreichs. Es gibt insgesamt 14 Kletter-Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. In einer Höhe von 3,5 bis 10 Meter können verschiedene Übungen gemacht werden!
Die Parcours können ab einer Körpergröße von 110 cm, manche ab 130 cm benutzt werden. Für Jüngere gibt es einen Wichtelparcours.
Für nähere Infos bezüglich des Klettergartens werden Sie unter www.waldseilpark-kahlenberg.at fündig!

Dieses Jahr gab es für die ganz Kleinen und für all jene die sich nicht in luftige Höhen begeben wollten auch ein Wiesenprogramm. Dabei haben uns die Clini Clowns unterstützt.

Für alle Kinder und Jugendliche wurden die Kosten für den Eintritt und das gemeinsame Mittagessen vom Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ übernommen.
Alles in allem war es ein sehr schöner Ausflug!
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innnen. Ohne Sie wäre dieser Ausflug nicht möglich gewesen.


24. Jänner 2015
Winterausflug: Ein gelungener Wintertag!
Am 24.01.2015 waren wir für einen Tag am Semmereing/Zauberberg.
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ trug die Kosten für Busfahrt, Liftkarten, Leihgebühr für Rodeln/Ski und das Mittagessen.
Einige Mitarbeiter der Kinderdialyse begleiteten die Gruppe.
Auf Grund der guten Wetterlage konnten wir alle Pisten uneingschränkt nutzen. Für manche war es das erste Mal mit einer Gondel zufahren und auf einer Rodelbahn zu sein.
Ein Teil der Gruppe ging Rodeln und der andere Skifahren/Snowboarden.
Nach einem gemeinsamen guten und ergiebigen Mittagessen ging es wieder ab auf die Pisten, mit neuer Kraft.
Müde und mit vielen Erinnerungen reicher ging es dann am Abend mit dem Bus wieder zurück nach Wien.

Es war ein wunderschöner Tag, mit vielen neuen Erlebnissen.

Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spenden/innen. Ohne sie wäre dieser Ausflug nicht möglich gewesen.


06. September 2014
Kletterspass: Klettergarten am Kahlenberg
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ organisierte am 06.09.2014 einen gemeinsamen Besuch im Klettergarten am Kahlenberg.
Unser diesjähriger Ausflug in den Klettergarten fand großen Anklang. Die Teilnehmerzahl hat sich verdoppelt, was uns sehr gefreut hat.
Von Groß bis Klein hatten alle viel Spaß und Erfolg!
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innnen. Ohne Sie wäre dieser Ausflug nicht möglich gewesen.


25. Jänner 2014
Winterausflug 2014: Ein Tag im Schnee!
Am 25.01.2014 waren wir für einen Tag am Semmering/Zauberberg.
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ trug die Kosten für Busfahrt, Liftkarten, Leihgebühr für Rodeln und das Mittagessen.
Einige Mitarbeiter der Kinderdialyse begleiteten die Gruppe für eventuell notwendige medizinische Hilfe.

Dank des in der Nacht gefallenen Neuschnees und der passenden Kälte fuhren wir mit der Gondel hinauf zur Bergstation und hatten dort sehr viel Spaß beim Superbob fahren.
Nach einem guten und ergiebigen Mittagessen ist eine Gruppe der Kinder (mit Eltern) Rodeln gegangen, während die andere Gruppe zum Werwolf spielen (Kartenspiel) im warmen geblieben ist.

Müde und mit vielen Erinnerungen reicher ging es dann am Abend mit dem Bus wieder zurück nach Wien.

Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen. Ohne sie wäre dieser schöne Ausflug nicht möglich gewesen.


07. September 2013
Spaß im „Family Park“ und auf der „Drescher Line“
Dieses Mal ging es gemeinsam in den „Family Park“ in St. Margarethen im Burgenland und im Anschluss auf die „Drescher Line“.
Zu Beginn ging es in den „Family Park“ in diesem konnten sich alle austoben und viel Spaß haben. Hungrig ging es dann auf die „Drescher Line“ auf der es ein Grill-Buffet gegeben hat. Nach einer gelungen Ausfahrt auf dem Neusiedler See. Ging es satt, müde und mit vielen Erinnerungen wieder zurück nach Wien.


09. Juli 2013
Klettergarten am Kahlenberg: Kletterspass
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse Wien“ organisierte am 9. Juli 2013 einen gemeinsamen Besuch im Klettergarten am Kahlenberg.


15. Juni 2012
Familiensommerfest und Eröffnung der neuen Bibliothek & Spielothek
Am 15.06.2012 konnte das Team der Kinderdialyse gemeinsam mit KollegInnen der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, AKH Wien, die neue Bibliothek und Spielothek auf Ebene 7 eröffnen. Ohne die Spenden und die Mithilfe vieler freiwilliger Helfer hätte dieses Fest nicht so ein Erfolg werden können und die Bibliothek wäre lang nicht so großzügig ausgestattet. Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ konnte dank der Spenden im vergangenen Jahr dieses Projekt tatkräftig unterstützen.

Der Kabarettist Gerold Rudle hat uns zur Eröffnung davon erzählt, dass eine „Pippilothek*“ Wunder wirken kann, die Hunde Yuki und Geisha von dem Verein „Tiere als Therapie“ haben den Kindern ihre Kunststücke vorgeführt. Von Clara Siersch und ihren Handpuppen wurden wir in die Welt von Dr. Leseratte“ entführt und der Rhythmik. Er Benjamin Ergün hat mit Kindern und Eltern getrommelt. Großer Dank gilt auch der Proksch Hütte, die uns mit Speis und Trank versorgt hat. Da wir so viele Bücherspenden erhalten haben, konnte das Fest noch mit einer Büchertombola fröhlich ausklingen.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank allen Heinzelmännchen, die dieses Fest zu einem so großartigen gemacht haben.


Europapark Rust 2010
Drei Tage Spaß im Vergnügungspark: Im Sommer 2010 waren wir für 3 Tage im Europapark Rust (Deutschland).

Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ trug die Kosten für Flug, Hotel und Eintritt in den Vergnügungspark.
Für eventuell notwendige medizinische Hilfe begleiteten die Gruppe einige Mitarbeiter der Kinderdialyse.
Die Reise in den Europapark, war bereits unsere dritter Besuch in diesem Vergnügungspark. Wie auch alle Reisen davor war auch diese ein voller Erfolg!
Jedes der Familienmitglieder konnte mit viel Kraft und Erinnerungen an etwas Wunderschönes wieder nach Hause fahren.
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen. Ohne Sie wäre diese schöne Reise nicht möglich gewesen.


Phantasialand 2009:
Drei Tage Vergnügungspark

Im Sommer 2009 waren wir für 3 Tage im Vergnügungspark Phantasialand, in der Nähe von Köln.

Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ trug die Kosten für Flug, Hotel und Eintritt in den Vergnügungspark. Für eventuell notwendige medizinische Hilfe wurde die Gruppe von einigen Mitarbeitern der Kinderdialyse begleitet.

Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen, ohne deren Hilfe diese schöne Reise gar nicht möglich gewesen wäre.


14.07.-16.07.2008
Europapark Rust

Drei Tage Spaß im Vergnügungspark
Im Sommer 2008 waren wir für 3 Tage im Europapark Rust (Deutschland).
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ trug die Kosten für Flug, Hotel und Eintritt in den Vergnügungspark.
Für eventuell notwendige medizinische Hilfe begleiteten die Gruppe einige Mitarbeiter der Kinderdialyse.

Die Reise in den Europapark, war bereits unsere dritter Besuch in diesem Vergnügungspark. Wie auch alle Reisen davor war auch diese ein voller Erfolg!

Jedes der Familienmitglieder konnte mit viel Kraft und Erinnerungen an etwas Wunderschönes wieder nach Hause fahren.

Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen. Ohne Sie wäre diese schöne Reise nicht möglich gewesen.


Dezember 2007
Christkindlmarkt Mariazell: Ein verschneiter Tag in Mariazell
Im Dezember 2007 fuhr der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ mit einigen Kindern und deren Eltern auf den wunderschönen Christkindlmarkt in Mariazell.
„Alle Jahre wieder…“ bietet der Christkindlmarkt ein Adventprogramm für Groß und Klein. Es gab ein riesiges Lebkuchenhaus und vieles mehr zu bewundern.
Die Familien konnten einige besinnliche Stunden zusammen verbringen. Erholt und mit vielen schönen Erinnerungen fuhren dann alle gemeinsam wieder nach Hause.
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen, ohne diese der schöne Ausflug gar nicht möglich gewesen wäre.


September 2007
Ausflug zu einer Sommerrodelbahn.


Sommer 2006
Europapark Rust:
Drei Tage Spaß im Vergnügungspark
Im Sommer 2006 waren wir für 3 Tage im Europapark Rust (Deutschland).
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ trug die Kosten für die Busfahrt, Hotel und Eintritt in den Vergnügungspark.
Für eventuell notwendige medizinische Hilfe begleiteten die Gruppe einige Mitarbeiter der Kinderdialyse.
Die Reise in den Europapark, war nach den Besuchen im Legoland und Euro Disnesyland Paris der dritte gemeinsame Ausfug in einen Vergnügungspark.
Wie die Reisen davor, war auch diese ein voller Erfolg.
Jedes einzelne Familienmitglied konnte mit viel Kraft und Erinnerung an etwas Wunderschönes wieder nach Hause fahren.
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen. Ohne Sie wäre diese schöne Reise gar nicht möglich gewesen.


30. August 2006
Ein unvergesslicher Flug im „Black Hawk“
Am 30. August 2006 durften 32 Kinder mit einem „Black Hawk“ Hubschrauber des Österreichischen Bundesheeres mitfliegen.
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ und eine Mitarbeiterin des Bundesheeres haben diesen Ausflug in die Kaserne in Bruckneudorf (Burgenland) organisiert. Auch diesen Ausflug begleiteten einige Mitglieder des Vereins „Freunde der Kinderdialyse“.
Da viele Kinder bis zu diesem Tag einen Hubschrauber nur von Bildern, weiter Entfernung oder aus dem Fernsehen kannten, war dieser Tag ein echtes Erlebnis!
Die Erinnerungen daran werden wohl nie verblassen.
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen, ohne die dieser schöne Ausflug gar nicht möglich gewesen wäre.


19. Mai 2006
Ausflug in den Wiener Prater: Am 19.5.2006 machte der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ einen Ausflug in den Wiener Prater.
Der Ausflug wurde durch den Verein organisiert, finanziert und auch von einigen Mitarbeitern begleitet.
Die verschiedenen Attraktionen waren genau das Richtige für einen ganzen Tag voller Highlights für Groß und Klein!
Bei einer Runde mit dem Riesenrad wurde die Aussicht über Wien genossen.
Und auch die wilden Fahrten mit dem Autodrom machte sichtlich Spaß.
So konnten chronisch kranke Kinder und ihre Familien für einige Stunden ihre Probleme vergessen und gemeinsam einen wunderschönen und ausgelassenen Tag genießen.
Wir danken den Organisatoren/innen und den vielen tatkräftigen Spendern/innen die diesen Ausflug möglich gemacht haben.


März 2005
Spendenaktion des Grünen Kreuzes
Mitarbeiter mit großem Herz, sammeln für das Projekt „Disneyland Paris“
Zwei Mitarbeiter des Grünen Kreuzes, haben von dem Projekt „Disneyland Paris“ des Vereins „Freunde der Kinderdialyse“ gehört und eine Spendenaktion organisiert.

Im März 2005 wurde dann ein Scheck von € 500,- an den Verein übergeben. Die Freude war auf beiden Seiten sehr groß!
Wie ausgemacht wurde das Spendengeld für einen Ausflug übers Wochenende in das Disneyland Paris investiert und brachte vielen Familien eine wunderschöne Zeit.
Danke an die Spender!


14. Oktober 2005
Kaserne Zwölfaxing: Ein Tag in einer Kaserne des Österreichischen Bundesheeres
Am 14. Oktober 2005 durften einige Kinder und deren Familien einen Ausflug in die Kaserne Zwölfaxing (Wien) des Österreichischen Bundesheeres genießen.
Ein Heeresmitarbeiter und der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ organisierten diesen Ausflug.
Viele Kinder kannten bis zu diesem Zeitpunkt das Bundesheer nur von Erzählungen oder aus dem Fernsehen. An diesem Tag durften sie alles einmal genau kennenlernen.
Das Gelände der Kaserne wurde genau inspiziert. Es gab eine Panzervorführung, bei welcher die Panzer im Anschluss von innen und außen genau angeschaut werden durften. Zu guter Letzt wurde gemeinsam in der Kaserne Mittag gegessen.
Auch dieser Tag blieb den Familien in schöner Erinnerung!
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen, ohne welche diese schöne Reise gar nicht möglich gewesen wäre.


Sommer 2004
Legoland Deutschgland 2004: Drei Tage Legoland entdecken
Im Sommer 2004 waren wir für 3 Tage im Legoland in Deutschland.
Der Verein „Freunde der Kinderdialyse“ trug damals die Kosten für die Busfahrt, Hotel und Eintritt in den Vergnügungspark.
Für eventuell notwendige medizinische Hilfe begleiteten die Gruppe einige Mitarbeiter der Kinderdialyse.
Die Reise ins Legoland war wie auch alle Reisen davor ein voller Erfolg!
Wir danken allen Organisatoren/innen und den tatkräftigen Spendern/innen, ohne welche diese schöne Reise gar nicht möglich gewesen wäre.


Zwei Tage Nürburgring
Sehr viel Spaß am Nürburgring mit Roland Asch!
Die Sendung „Ein Tag wie kein anderer“ welche im ORF ausgestrahlt wurde, hat schwer kranken Kindern einen Herzenswusch erfüllt. So war es auch bei Manuel.
Zwei Tage ist die Familie vom, damals achtjährigen, Manuel  zu Gast beim letzten Lauf der Deutschen Supertourenwagen-Meisterschaft auf dem Nürburgring.
Manuel wollte schon immer den Nissan-Rennfahrer Roland Asch kennenlernen, da er sehr am Motorsport interessiert ist.
Als Souvenir gab es, von Roland Asch, ein Autogramm, einen Karosserieteil und viele Fotos als Andenken.
Vielen Dank an den ORF, dass Manuel dieser Herzenswunsch erfüllt wurde!